Eins Sein

Bronwen Logan Articles, Deutsch Leave a Comment

In den gegenwärtigen Jahren können wir viele Praktizierende spiritueller Praktiken, einschliesslich derer im System Reiki finden, die das Eins Sein diskutieren. Aber drückt dieses Reden wirklich das Eins Sein aus oder ist es nach und nach ein Vereinfachtes Konzept geworden; eine neue Modeerscheinung?

Lasst uns einen näheren Blick auf das traditionelle Verständnis von Eins Sein riskieren, und wie das den modernen Interprätationen entspricht.

Es wird gesagt, dass Eins Sein nicht einfach zu verstehen ist, und dass es Jahre und Jahre des Übens erfordert. Es wird beschrieben als eine direkte Erfahrung der Realität, wie sie ist, das Aufdecken deiner eigenen, wahren Natur. Dieser Zustand des Eins Seins ist nicht verschieden zu dem Geisteszustand , der Non-Dualität genannt wird.

Abhängig von verschiedenen Ländern oder spirituellen Gruppierungen, denen der Praktizierende angehört, werden diesem Raum des Eins Seins verschiedenen Namen gegeben. 

  • Im Taoismus würdest du das Tao aufgedeckt haben und realisiert haben, dass das Universumd du bist und du das Universum bist. Die, die das geschafft haben, wurden die Unsterblichen genannt.
  • Im Buddhismus ist dieser Raum bekannt als die Leere oder Buddhatum, und wenn du ihn kennen würdest, wärest du ein lebender Buddha. 
  • Im Shinto ( eine japanische Volksreligion ) würdest du erkennen, dass du kami bist. 

„Lebende kami´sind Menschen, von denen man glaubt, dass sie Eins mit dem kami geworden sind als Ergebnis unermüdlicher religiöser Übung, und dafür verehrt werden wie kami selbst.“

Der Berg des Mandala: Shugendo und Volksreligion von Miyake Hitoshi

  • Im Shugendo ( eine japanische esoterische Praxis ) würdest du begreifen, dass du nicht verschieden bist von dem kosmischen Buddha, Dainichi Nyorai.
  • Und in der westlichen Alchemie würdest du entdecken, dass der Stein der Weisen kein Elixir oder ein externes Objekt ist, sondern dass du selbst der Stein der Weisen bist. 

Was man durch Reflektieren über diese klassischen Traditionen und ihr Verständnis des Zustandes des Eins Seins weiss, ist, dass bei diesem Prozess eine Menge Üben, Geduld und Ausdauer beteiligt ist. Und dass nur nach vielen Jahren des Praktizierens und der Führung durch einen Lehrer dieser Raum des Eins Seins voll erkannt werden kann. 

Die Führung durch einen Lehrer ist ein sehr wichtiger Aspekt dieses Vorgangs. Der Lehrer, der hoffentlich ein tiefes Verständnis des Eins Seins hat, führt den Schüler, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Es ist der Lehrer, der dem Schüler hilft, nicht abzuirren oder zu beginnen, falsche Realitäten in seinem Geist zu entwickeln. Ohne diese Führung könnten Schüler in ihren Erfahrungen irren. Wenn dies geschieht, bekommen Schüler ein falsches Verständnis von Eins Sein und von ihren Übungen. In modernen spirituellen Praktiken, einschliesslich des Systems Reiki, weiss man von Leuten, dass sie über Eins Sein reden, als sei es einfach zu erreichen. Diese Erfahrung des Eins Seins während einer Meditation, einer Reiki Behandlung oder einer Einstimmung / Reiju könnte der Grund sein, das zu glauben, und doch ist dieses Gefühl des Eins Sein nicht wirklich das Eins Sein. Es ist nur ein sehr sehr kleiner Aspekt des Eins Seins.

Lasst uns ein Beispiel betrachten… der Sinneseindruck, den jemand hat, wenn er während eines Kurses in dem Raum des Eins Seins ist. Dies kann geschehen durch die Erfahrung der Gruppenenergie, ist aber letztendlich kurzlebig und wieder, nur ein sehr kleiner Aspekt des Raums des Eins Seins. 

Die Schwierigkeit, das Konzept des Eins  Seins zu diskutieren, ist, dass schon bei der Feststellung, dass jemand in dem Raum des EinsSeins ist, das implementiert, dass da eine Trennung ist; da ist die Person in einem Raum des Eins Seins. In einem wahren Zustand des Eins Seins ist da keine Diskussion über „ich und es“.

Dann gibt es Werbung für Meditationen, die behauptet dich direkt hier und sofort in den Raum des Eins Seins zu führen. Diese Meditationen können für dich vielleicht einen kleinen Aspekt des Eins Seins bereitstellen. Aber wenn es so einfach wäre, Zugriff auf das Eins Sein zu haben, warum gibt es so viele Kriege, warum essen wir immer noch Fleisch, und warum beuten wir immer noch die Erde aus? 

Eins Sein ist in letzter Konsequenz verbunden mit Mitgefühl. Wir können nicht wirklich mitfühlend sein ohne den Geisteszustand des Eins Seins. Und wieder könnten wir fragen…. warum bringen sich Leute um, und warum verhungern Kinder? Wenn Eins Sein so einfach zu erreichen wäre, dann würde sich dein Lebenswandel vor langer Zeit geändert haben.

Wenn es Wege zum Eins Sein gibt, warum können wir das nicht direkt erreichen? 

Einer der Hauptgründe für die menschliche Lebensform, warum sie Eins Sein nicht in einem Sturzflug erfahren kann ist; es wäre zu überwältigend für den Praktizierenden. 

Tatsächlich wäre es unmöglich, geradewegs in das Eins Sein zu springen; es könnte damit enden, dass du in ernsthaftenSchwierigkeiten bist. 

Was wäre, wenn du plötzlich herausfindest, dass du deinen physischen Körper nicht mehr spüren kannst? Dass du wirklich jedes Geräusch um dich herum hören kannst- sogar die Asche von einem Räucherstäbchen fallen hören kannst? Was, wenn du deinen Partner anschaust, und seine oder Ihre gesamte Vergangenheit, wahre Gegenwart und Zukunft sehen kannst? 

Wenn du auf diese Erfahrungen nicht vorbereitet bist, wie würdest du reagieren? Denk darüber nach, bevor du Feststellungen äusserst, dass du Eins mit allem bist. 

Also, um uns selbst darauf vorzubereiten, wahres Eins Sein und nicht nur ein kleines Element dessen zu erfahren, müssen wir eine lange Zeit üben,  Einstellung un Stärke mitbringen, um eine solide Basis zu schaffen. Im System Reiki wird dies durch die 5 Elemente des Systems Reiki erreicht. 

Es gibt viele Wege in das Ein s Sein, und das System Reiki ist nur einer dieser Wege. Wenn wir sagen würden, unser Eins Sein unterscheidet sich von dem Eins Sein einer anderen Person, dann würden wir den Punkt des Eins Sein verfehlen. Weil Ein s Sein Non-Dualität ist, wie kann da ein Unterschied sein?

Als ein Qi Gong Meister gefragt wurde, wie lange es dauern würde, um mit seinen Lehren den Zustand des Eins Seins zu erreichen, sagte er, es würde wahrscheinlich zwischen 6 und 12 Jahren harter Übung dauern. Nicht nur einmal in derWoche, und nicht nur etwas jeden Morgen tun, sondern eine solide Step-by-Step QiGong Übung wobei du dich langsam zum Eins Sein hinarbeitest. Dann wurde er gefragt, ob irgendjemand von den Menschen aus dem Westen, die er seit über 15 Jahren ausbildet, in diesem Raum des Eins Seins wären. Er lächelte nur, und sagte, dass das Hauptinteresse seiner QiGong Schüler im Stressabbau liege, und dass sie es sehr schwierig finden würden, eine Übung über einen so langen Zeitraum hin zu üben.

Bei einer unserer vergangenen USA Reisen besuchten wir Anyen Rinpoche, einen Buddhismus Lehrer, der in seinem Buch „Einheit von Dzochen und Bodhichitta“ folgendes zu sagen hatte;

Viele der eher subtilen Lehren des buddhistischen Denkens, deren Verständnis tiefe Erklärungen und Jahre der kontamplativen Erfahrung erfordert, sind zu Geräuschbruchstücken und Bildern reduziert worden; simple Lehren, die einfach dargestellt werden können und die einfach zu realisieren scheinen, wenn wir uns nur erinnern könnten. Diese zusammengefassten Lehren scheinen in ihrer Natur spirituell zu sein, aber sie haben die essentielle Bedeutung, die durch die Lehren in ihrer Gesamtheit transportiert wurden, verloren. Ein Beispiel dafür ist die gemeinhin gesprochene lehre von „Alles ist Eins“. Diese Idee hat ihren Ursprung in der Grundlage des „So-Seins“, oder Realität „wie es ist“, welches ein profunder Zustand der Realisierung ist.

Also mach weiter im Üben in dem System, mit dem du arbeitest, und mach weiter, deinen Lehrer nach Führung zu fragen, um sicherzustellen, dass du auf dem Weg das Eins Sein zu erreichen, auf dem richtigen Weg bleibst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *